• Phönix über Goldbergen
  • Schnuffiwurst
  • Der Lechner Edi schaut ins Paradies
  • Rosa fluorescente
  • Hinter der Mauer: Liegt da der Horizont?
  • DURCHBRUCH.PINK
  • all inclusive
  • Durchbruch der Sinne
  • SPALT!
  • Hohes Land 2115

Viertelfestival Niederösterreich

Ein Projekt der Kulturvernetzung Niederösterreich

zurück
Natur-Schauspiel

Natur-Schauspiel

Geschichten aus dem Wechselland

Ein Projekt von: SOG.THEATER
Projektleitung: Margarete Meixner, Susanne Kadletz
Wechselland. Das Bergland mit seiner malerischen Hügellandschaft und seinen
Schwaigen steigt vom Pittental zu den weiten Almen des Hochwechsellandes an. Um diese Region, die nach ihrem Hausberg, dem Wechsel, benannt ist, rankt sich eine Reihe von Geschichten, Mythen und Sagen.
Das SOG.THEATER bespielt Hütten und Naturschauplätze. Regionale Mythen und
Sagen, lokale Erzählungen und historische Begebenheiten sind zu sehen und zu hören. WanderInnen aller Altersgruppen können an diesem Tag Kultur und Naturgenuss miteinander verbinden und etwas tiefer in die wechselvollen Geschichten des Wechsellandes eintauchen.
Am Ende des Tages lädt das SOG. THEATER zu einem Playback-TheaterAbend
in der Steyersberger Schwaig auf der gleichnamigen Alm, wo HüttenwirtInnen,
Bergfexe und AlmarbeiterInnen genauso wie BesucherInnen von ihren Erlebnissen auf den Bergen berichten und erzählen können.
Das SOG. Playback THEATER spielt die Geschichten für das Publikum ad hoc zurück. Die Hütte ist auch mit dem PKW erreichbar, sodass diese Abendveranstaltung auch von Nicht-WanderInnen besucht werden kann.

Mehr Projekte