• Technische Durchbrüche
  • STIGMATA
  • WECHSELWOLLE
  • Phönix über Goldbergen
  • La Vita
  • mix-cut-fade
  • Natur-Schauspiel
  • all inclusive
  • Kurz vor dem Durchbruch!
  • R.Austausch

Viertelfestival Niederösterreich

Ein Projekt der Kulturvernetzung Niederösterreich

Viertelfestival Niederösterreich
Kultur ist der Platzhirsch. In allen Vierteln. In aller Munde.

Viertelfestival NÖ - Industrieviertel 2015

Das „Viertelfestival NÖ – Industrieviertel 2015“ findet vom 9. Mai bis 9. August statt. Unter dem diesjährigen Festival-Motto „Durchbruch“ werden 60 Kunst- und Kulturprojekte – davon sind 11 Schulprojekte – umgesetzt.

„Das Viertelfestival NÖ verfolgt seit seiner Gründung konsequent eine ungewöhnliche Positionierung. Abseits von Mainstream- und Eventkultur hat sich das Festival als unverzichtbarer Impulsgeber für kulturelle Initiativen der Region profiliert“ erklärt Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. „Als Spezialitätenladen mit seiner festen regionalen Verankerung trägt das Viertelfestival auch abseits urbaner Zentren als wichtiger Impulsgeber zur Stärkung von Identität und Selbstbewusstsein in den Regionen bei“ so der für Kultur zuständige Landeshauptmann.

Das diesjährige Festival-Motto lautet „DURCHBRUCH“: Es fordert dazu auf, sich mit dem Lebensraum Industrieviertel auseinanderzusetzen. Dieser Teil Niederösterreichs hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich, geprägt von einem rasanten Aufstieg als Technik- und Industriestandort und einem schleichenden Niedergang nach zwei Weltkriegen (nach 1945). Heute beheimatet das Viertel sowohl prosperierende Wirtschaftsräume als auch Gebiete mit unklaren Entwicklungsprognosen. Die Projekte sollen mit den Mitteln von Kunst und Kultur die aktuelle Position und seine Chancen und Risiken für die kommenden Jahre und Jahrzehnte bewerten. Haben die Region und ihre Menschen das Potential für eine positive Entwicklung, für einen „Durchbruch“ hin zu neuen Themenfeldern?

Viertelfestival NÖ - Allgemeine Information



Mit dem Viertelfestival NÖ hat das Land Niederösterreich eine Plattform initiiert, die sich vorwiegend an regionale Künstler und Kulturinitiativen wendet. Im weitgehend ländlich geprägten Niederösterreich ist die Kulturarbeit abseits urbaner Zentren von großer Bedeutung, welche durch das Viertelfestival NÖ zusätzliches Gewicht bekommt. Gestaltet von Menschen für Menschen, die sich dem Land und seiner Kultur verbunden fühlen, wird das Viertelfestival NÖ unter anderem auch zukünftig zeigen, dass Kunst und Kultur die Menschen über alle Staats- und Sprachgrenzen hinweg zu verbinden vermag.

Das dezentrale Konzept des Viertelfestival NÖ besagt, dass das Festival nicht an einem Ort stattfindet, sondern sich auf verschiedene Kulturprojekte an unterschiedlichen Standorten über das ganze Viertel verteilt. Diese regionale Vielfalt gewährleistet den Anspruch des Festivals, Kunst und Kultur in die einzelnen Orte und Gemeinden der Region zu transportieren.

In den letzten Jahren haben Viertelfestival-Projekte immer wieder auch international Aufmerksamkeit erregt und wurden mit einer Reihe von Preisen ausgezeichnet.

Das Viertelfestival Niederösterreich ist ein Projekt der Kulturvernetzung Niederösterreich. Es setzt sich aus vier Einzelfestivals zusammen, die in vier aufeinander folgenden Jahren – jeweils von Mitte Mai bis Mitte August – in einem Viertel stattfinden.

News

Juryentscheidung Mostviertel 2016_Bilanz Industrieviertel 2015

Wir freuen uns, Sie über die Juryentscheidung zum „Viertelfestival NÖ – Mostviertel 2016“ zu informieren. 65 ... mehr
Diese News lesen...