• Von der Vergangenheit in die Gegenwart
  • Rosa fluorescente
  • DURCHBRUCH MEIERHOF
  • Fabrik der Träume
  • Durchbruch der Sinne
  • Creative Class Escorts
  • 33 Objekte for the I-Viertel
  • WECHSELWOLLE
  • Musica et Sermo
  • Gemeinsam bunt

Viertelfestival Niederösterreich

Ein Projekt der Kulturvernetzung Niederösterreich

zurück
Wartehäuschen auf die Zukunft

Wartehäuschen auf die Zukunft

Eine Reise zu sich selbst

Ein Projekt von: MACHFELD, international Arts and Culture Society
Projektleitung: Sabine Maier, Michael Mastrototaro
Die Vergangenheit des Industrieviertels war von einem rasanten Aufstieg der  Region als Technik- und Industriestandort geprägt. Die zukünftigen Entwicklungsprognosen sind allerdings vage: Aufgrund der Globalisierung, die materielle Werte über alles andere stellt, wird es immer schwieriger, lokale, individuelle Ideen in die wirtschaftliche Entwicklung einzubinden.
Trotz Bemühungen zahlreicher UnternehmerInnen, Impulse für einen regionalen
Aufschwung zu setzen, müssen nach wie vor mehr als 260.000 Niederösterrei-cherInnen täglich pendeln. Dabei verbringen sie im Durchschnitt 30 bis 45 Minuten mit Sitzen und Warten. Viele nutzen diese  Zeitspanne, um über ihre eigene Entwicklung nachzugrübeln – ersinnen Ideen, wie sie zu einem persönlichen Durchbruch gelangen könnten. So verbrauchen sie Zeit, und die Zeit verbraucht sie.
Wir greifen dieses Thema auf und transformieren es in den öffentlichen Raum – in Form eines Denk- und Warteraumes, eines Objet trouvé, in dem durch künstlerische Stimulation ein Eintauchen in sich selbst ermöglicht wird, um gleichsam im Durchdringen eines Spiegels dem eigenen Durchbruch näherzukommen.

Mehr Projekte