• AUFbruch-UMbruch-DURCHbruch
  • Hohes Land 2115
  • Durchbruch der Sinne
  • Von Stahl zu digital
  • WECHSELWOLLE
  • Fabrik der Träume
  • Phönix über Goldbergen
  • Hinter der Mauer: Liegt da der Horizont?
  • Smart Mob - Schneebergland
  • Von der Vergangenheit in die Gegenwart

Viertelfestival Niederösterreich

Ein Projekt der Kulturvernetzung Niederösterreich

zurück
Im Land der Buntgemischten…

Im Land der Buntgemischten…

Kinderkunst durchbricht Mauern

Ein Projekt von: Volksschule Enzesfeld-Lindabrunn
Projektleitung: Dir. Gudrun Wallner, Dipl.-Päd. Gabriele Appinger
Die 160 SchülerInnen der VS EnzesfeldLindabrunn entdecken, dass in Toleranz
und Aufgeschlossenheit das Potenzial für ein erfolgreiches Miteinander liegt – als
Basis für ein gelungenes Zusammenleben. Heimische Kunst- und Kulturschaffende werden als Kooperationspartner gewonnen und entwickeln gemeinsam mit den Kindern Ideen für themenbezogene Workshops im bildnerischen, musikalischen und darstellerischen Bereich. An drei Schultagen wird der Unterricht aufgelöst, und die Kinder finden sich in altersheterogenen Kleingruppen zusammen.
Sie können aus 16 Workshops selbst je einen auswählen und werden dabei zusätzlich motiviert, sich auf Gebieten, die für sie Neuland sind, zu versuchen.
Zudem wird jedem Kind ein zweiter Workshop zugeteilt, wobei seitens der LehrerInnen darauf geachtet wird, dass gerade Kinder, die sonst nicht so gut miteinander können, die wenig Gemeinsamkeiten haben bzw. sehr unterschiedlich sind, zusammengelost werden. Eine große Ausstellung der geschaffenen Werkstücke bzw. eine Präsentation der im kreativen Kinder-Miteinander entstandenen Projektergebnisse bildet im Rahmen des öffentlichen Schulfestes den Abschluss.
Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Marktgemeinde Enzesfeld-Lindabrunn
  • Autohaus Gramsel
  • Rexam
  • Buntmetall

Mehr Projekte