• Der Lechner Edi schaut ins Paradies
  • Ein Mosaik - Gemeinschaftsprojekt
  • Die Triester Straße
  • Lili Marleen
  • Speaker
  • träumen erwünscht
  • Smart Mob - Schneebergland
  • WECHSELWOLLE
  • DURCHBRUCH MEIERHOF
  • WERKS:MUSIK3

Viertelfestival Niederösterreich

Ein Projekt der Kulturvernetzung Niederösterreich

zurück
bunt.statt.grau

bunt.statt.grau

Wer suchet, der findet

Ein Projekt von: Pädagogische Hochschule f. Niederösterreich Praxisvolksschule
Projektleitung: Mag. Angelika Dobrowsky, Gregor Ruttner
Was wäre eine Welt ohne Kreativität? Wie wäre eine solche Welt? Eine sehr graue. Eine sehr triste. Eine langweilige Welt eben. Erwachsene würden so etwas vielleicht hinnehmen, Kinder jedoch auf gar keinen Fall. Genau deshalb machen sich elf Mädchen und vier Burschen auf die Suche nach dem wichtigsten Rohstoff von allen – der Kreativität. Ihre Suche führt sie auf eine fiktive Reise nach Wien, London, Moskau und New York; zur Musik, zum Theater, zum Tanz und zur Malerei.
Und schlussendlich?
Schlussendlich erschaffen wir uns unseren eigenen Lebensraum im Industrieviertel. Unsere eigene Zukunft. Mit viel Fantasie und vielen Farben. Mit Rot und Grün und Blau und Gelb und Rosa und Orange und Violett wollen wir durchbrechen: raus aus dem Schwarz und Weiß und weg mit all den Grautönen! Keine Vorurteile und keine Tristesse. Optimismus statt Pessimismus. Es geht anders, weil es anders gehen muss. Für unser Industrieviertel, unser Land, unsere Welt. Für unseren Lebensraum und unsere Zukunft. Für uns.
Findet es heraus!
Mit freundlicher Unterstützung von:
  • spieletest.at

Mehr Projekte